Fichtes "Reden an die deutsche Nation"
oder: Vom Ich zum Wir
Reiß, Stefan
2006, 239 S, Gb, (Akademie)
Bestell-Nr. 123961

49,80 EUR

Fichtes Reden an die deutsche Nation wurden bislang entweder unter Ideologieverdacht gestellt oder als missglückte Ableitung aus dem philosophischen System der Wissenschaftslehre marginalisiert. Die vorliegende Studie schlägt ein ideengeschichtliches Verständnis vor, das diese Vorträge aus ihrer Zeit heraus begreift. Die dramatischen Umstände der Entstehung jener Reden, die preußische Niederlage gegen Napoleon und die Besetzung Berlins durch französische Truppen, die Analyse der politischen Rhetorik Fichtes und des geistesgeschichtlichen Zusammenhangs aus idealistischer Philosophie, Frühromantik und einsetzender Reformtätigkeit in Preußen gehören ebenso zu Koordinaten der Arbeit wie Problemstellungen und offene Fragen der Fichteschen Rechtsphilosophie.
 
Die Reden an die deutsche Nation zeigen nicht nur, wie Fichte sein politisches Denken von einer rechtlich-individualistischen auf eine nationale Grundlage umstellt, sondern sie lassen gerade in ihrer Vielschichtigkeit, in ihren inneren Ambivalenzen und Widersprüchlichkeiten zugleich wesentliche Strukturmerkmale nationalen Denkens erkennen Band 19 der Reihe "Politische Ideen", herausgegeben von Herfried Münkler.
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 + 4 = 


Netiquette