Der ganze Fichte
Die populäre, wissenschaftliche und metaphilosophische Erschließung der Welt
Oesterreich, Peter L.
2006, 366 S, Gb, (Kohlhammer)
Bestell-Nr. 124137

39,00 EUR

Den 'ganzen Fichte' zu sehen, heißt ihn als Gelehrten und philosophischen Lehrer zu verstehen, dessen Wirken nicht auf die Wissenschaft beschränkt, sondern darüber hinausgehend auf eine Erneuerung der geschichtlichen Wirklichkeit zielt. Durch diese erweiterte Sicht wird das bisher vorherrschende Bild Fichtes als Systemdenker und Transzendentalphilosoph korrigiert. Zugleich treten die neben dem wissenschaftlichen System vernachlässigten Dimensionen seines philosophischen Schaffens deutlicher hervor: Seine populäre und angewandte Philosophie und seine metaphilosophischen Reflexionen.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 + 5 = 


Netiquette