Arendt und Benjamin
Texte, Briefe, Dokumente
Schöttker, Detlev
2006, 210 S, Kt, stw, (Suhrkamp)
Bestell-Nr. 124139

11,00 EUR

Hannah Arendt hatte als Vertraute Walter Benjamins im Pariser Exil, als sp√§tere Herausgeberin seiner Schriften und als Vermittlerin seiner Ideen eine zentrale Rolle in den Debatten √ľber dessen Leben und Werk. Die Betonung der Eigenst√§ndigkeit seiner Schriften und ihrer Distanz zur Kritischen Theorie geht vor allem auf Arendts ber√ľhmten Benjamin- Essay von 1968 zur√ľck. Der vorliegende Band dokumentiert die Geschichte dieser Freundschaft und der sp√§teren Kontroversen auf der Grundlage unver√∂ffentlichter Briefe und kaum bekannter Zeugnisse. Im Mittelpunkt stehen dabei Arendts gro√üer Benjamin- Essay und seine Wirkung.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 - 1 = 


Netiquette