Feministische Ethik zur Einführung
Wendel, Saskia
2003, 152 S, Kt, (Junius)
Bestell-Nr. 125048

11,50 EUR

Die feministische Ethik hat die Ethikdiskussion als Ganzes maßgeblich geprägt und weitergebracht. Darüber hinaus stellt sie das bislang profilierteste und am häufigsten diskutierte Themenfeld feministischer Philosophie dar. Zahlreiche kontroverse Debatten innerhalb der feministischen Theorie wurden und werden gerade im Bereich der Ethik geführt, so z.B. die Diskussion um Gleichheit oder Differenz der Geschlechter, um die Existenz einer "weiblichen Moral", um die Universalität oder aber Kontextabhängigkeit der Begründung ethischer Urteile.Saskia Wendel stellt die Positionen der bekannten internationalen wie auch der führenden deutschen Theoretikerinnen vor: Dazu gehören u.a. Martha C. Nussbaum, Seyla Benhabib, Carol Gilligan, Luce Irigaray, Judith Butler, Lorraine Code, Herta Nagl-Docekal, Herlinde Pauer-Studer, Gertrud Nunner-Winkler, Andrea Maihofer.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 4 = 


Netiquette