Hermeneutik der Sinne
Eine Untersuchung zu Helmuth Plessners Projekt einer "Ästhesiologie des Geistes" nebst einem Plessner-Ineditum
Lessing, Hans U
1998, 431 S, Gb, (Alber)
Bestell-Nr. 125174

51,00 EUR

Mit diesem Buch wird erstmals Helmuth Plessners Projekt einer erweiterten transzendentalen Ästhetik in seinem frühen Hauptwerk Die Einheit der Sinne von 1923 systematisch-kritisch rekonstruiert. Lessing stellt heraus, dass es sich dabei um den eigenständigen Entwurf einer kritischen Sinnesphilosophie handelt und nicht um eine bloße Vorarbeit zu Plessners Hauptwerk Die Stufen des Organischen und der Mensch. Weiter wird gezeigt, dass Plessners Projekt auf die Rehabilitierung einer „verstehenden" Naturphilosophie zielt und somit einen Beitrag zu einer hermeneutischen Philosophie ist.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 + 4 = 


Netiquette