Hermeneutik des Selbst - Im Zeichen des Anderen
Zur Philosophie Paul Ricoeurs
Liebsch, Burkhard (Hg)
1999, 335 S, Gb, (Alber)
Bestell-Nr. 125176

38,00 EUR

Der Band vereinigt internationale Antworten auf Ricoeurs Werke Zeit und Erzählung I-III und Das Selbst als ein Anderer. Ricoeur hat seine Hermeneutik des Selbst in einem Feld entwickelt, das durch vier Begriffe (Zeit und Erzählung, Selbst und Anderer) markiert und begrenzt wird. Das Konzept der narrativen Identität bildet den gemeinsamen Fluchtpunkt und die fragile Verbindung zwischen dem ersten und dem zweiten Begriffspaar. Im Mittelpunkt der Beiträge steht die Frage nach der Konzeption der Ricoeurschen Hermeneutik und nach ihrer speziellen Ausprägung im Rückbezug auf den Anderen, von dem her das Selbst gedacht wird.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 x 1 = 


Netiquette