Schriften zur Phänomenologie
Ortega y Gasset, José
1998, 307 S, Gb, (Alber)
Bestell-Nr. 125274

35,00 EUR

Das vorliegende Werk bündelt erstmals auf deutsch die wichtigsten Schriften, die Ortega y Gasset zur Phänomenologie verfasst hat. Sie zeugen von Ortegas früher und kritischer Aufnahme von Husserls philosophischer Position. Indem diese Texte in der Anbindung an die Phänomenologie die Ausgangsbasis von Ortegas eigenem Denkansatz lokalisieren, bahnen sie zugleich einen wichtigen Zugang zu Ortegas Werk im ganzen. Ortegas Berufung auf die Phänomenologie ist außerhalb der spanischsprachigen Welt selbst in Fachkreisen kaum näher bekannt. Sein Beitrag zur phänomenologischen Bewegung, im besonderen zu einer Phänomenologie der Praxis und der Politik wie auch zur phänomenologischen Befragung des Kulturbegriffs, besitzt gerade heute Aktualität. Die hier vorgelegten Texte ermöglichen die Diskussion dieses eigenständigen phänomenologischen Zugriffs. Das Einleitungskapitel stellt die edierten Texte in ihren historischen und sachlichen Zusammenhängen vor.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 + 4 = 


Netiquette