Natur und Geschichte
Helmuth Plessners in sich gebrochene Lebensphilosophie
Mitscherlich, Olivia
2007, 470 S, Gb, (Akademie)
Bestell-Nr. 133759

59,80 EUR

Die Rekonstruktion von Plessners Projekt einer Neuschöpfung der Philosophie wird für die Autorin von der Frage geleitet, wie philosophische Orientierung unter den Bedingungen der Moderne möglich ist. Sie findet Plessners Antwort im scheinbar widersprüchlichen Nebeneinander von Naturphilosophie und Geschichtsphilosophie, das seine Lebensphilosophie charakterisiert. Mit seiner Lebensphilosophie nimmt Plessner das moderne Wissen um die Endlichkeit von Philosophie ernst. Deswegen stellt er seine philosophische Selbstverständigung unter das Lebensparadigma als dem historischen Sinnhorizont, der seine Zeit orientiert.
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 x 1 = 


Netiquette