Petrarca lesen
Grote, Hans
2006, 192 S, Kt, (frommann-holzboog)
Bestell-Nr. 133826

39,80 EUR

Francesco Petrarca (1304–1374) ist der meistzitierte und -imitierte Autor der Europäischen Liebeslyrik. Doch sein Werk hat mehr zu bieten: Zeitgenossen und Nachgeborene schätzen ihn als Philologen und Historiker, vor allem aber als Moralphilosophen. Die kunstvolle Verschränkung von philosophischem Gehalt und literarischem Ausdruck begründet diesen Ruhm und steht daher im Mittelpunkt des Bandes. ›Petrarca lesen‹ eröffnet mit biographischen, literarischen und philosophischen Wegmarken einen Zugang zu Denken und Schreiben des großen italienischen Vordenkers der »studia humanitatis« und somit zu den Ursprüngen des Humanismus.
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 - 5 = 


Netiquette