Die Bedeutung antiker Theorien für die Genese und Systematik von Kants Philosophie
Eine Analyse der drei Kritiken
Santozki, Ulrike
2006, 388 S, Gb, (Gruyter)
Bestell-Nr. 133831

139,95 EUR

Bei Kant tauchen viele antike Autoren und Theorien auf. In dieser ersten Gesamtbearbeitung zum Thema wird gegen eine langjährige Forschungsmeinung gezeigt, dass nicht so sehr Platon und Aristoteles als vielmehr der hellenistischen Philosophie die entscheidende Rolle für sein Denken zukommt. Anhand der drei Kritiken werden Konstanzen und Umbrüche seines Antikeverständnisses herausgearbeitet und in ihren Konsequenzen für die Kantdeutung beleuchtet.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 + 2 = 


Netiquette