John Rawls' 'Eine Theorie der Gerechtigkeit'
Frühbauer, Johannes
2007, 240 S, Kt, (WBG)
Bestell-Nr. 134640

29,90 EUR

In der Tradition der Vertragstheorien, vor allem Kants, entwickelte Rawls seine Prinzipien von Gerechtigkeit als Fairness und löste damit eine beachtliche internationale Diskussion aus. Johannes Frühbauer behandelt die Grundgedanken und zentralen Begriffe, insbesondere den (fiktiven) Urzustand, den Schleier des Nichtwissens, das Gleichheits- und das Differenzprinzip, das Überlegungsgleichgewicht, die Theorie der Grundgüter etc. Frühbauer bezieht in seinen Kommentar die Wirkungs- und Rezeptionsgeschichte mit ein und er zeigt, wie Rawls selbst unter dem Stichwort »Politischer Liberalismus« seine eigene Theorie modifiziert und wesentlich weiterentwickelt hat.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 5 = 


Netiquette