Die Bildung der Gesellschaft.
Schelers Sozialphilosophie im Kontext
Becker / Bermes / Leonardy (Hg)
2007, 236, Kt, (K&N)
Bestell-Nr. 134823

34,80 EUR


 
Wolfhart Henckmann: Aspekte der Bildung der Gesellschaft Ralf Becker: Bildung und Form. Die offene Wissensgesellschaft und ihre Feinde Dirk Rustemeyer: Arten, Kreise, Differenzen? Überlegungen zum Zusammen-hang von Wissen und Kultur Ilja Srubar: Max Scheler und die Wissensgesellschaft Carlos Matheus: Das Gesellschaftliche und das Menschliche Rolf Kühn: Gefühl, Wert und Kultur. Zu phänomenologischen Grundentscheidungen des Wissens bei Max Scheler Günter Fröhlich: Der Bürger und seine Bildung. Scheler und die politische Kultur Manfred S. Frings: Max Scheler und die Psychopathologie des Terroristen Eugene Kelly: Bildung und Demokratie. Pragmatis-mus und Bildungspolitik Ferdinand Fellmann: Daseinswelt, Arbeitswelt, Lebenswelt. Von Eucken über Habermas zu Scheler Joachim Fischer: Neue Theorie des Geistes (Scheler, Cassirer, Plessner) Peter Welsen: Die Formen des Wissens bei Scheler und Habermas Ernst Wolfgang Orth: Vielheit und Einheit des Wissens als Bildungsproblem unserer Zeit Christoph Böhr: Der Mensch und seine Arbeit. Die Philosophie Max Schelers und ihr Widerhall im Werk Karol Wojtyas.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 + 1 = 


Netiquette