Gedichte in einem Band
Fontane, Theodor
1998, 752 S, Gb, (Insel)
Bestell-Nr. 134838

17,80 EUR

Fontanes Gedichte haben überdauert, wenngleich sie meist im Schatten des Romanwerks standen. Auch in ihnne zeigt er sich als glänzender Stilist, der mit der Spache virtuos umzugehen weiß und der Geschichte, Zeitumstände und Alltag seiner Mitmenschen präzise und liebevoll zugleich, ironisch und mitfühlend zu skizzieren versteht. Schöne Vademecum-Ausgabe.
 
Theodor Fontane (1819 -1898) ist der bedeutendste Erzähler des literarischen Realismus. Der gelernte Apotheker machte mit 30 Jahren das Schreiben zum Beruf, zunächst als Journalist und Theaterkritiker. Erst spät begann er erfolgreich Romane und Erzählungen zu schreiben. Seine Romane und Novellen, die vielfach verfilmt wurden, zählen zu den meistgelesenen Klassikern des 19. Jahrhunderts.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 - 2 = 


Netiquette