Thomismus
Grosse Leitmotive der thomistischen Synthese
Berger, David
2001, 408 S, Kt, (BoD)
Bestell-Nr. 135645

29,65 EUR

Als Thomismus bezeichnet man die Philosophie und Theologie des heiligen Kirchenlehrers Thomas von Aquin (1224-1274) und seiner großen Schüler. Kein Denken ist seit vielen Jahrhunderten so eng mit dem Katholizismus verbunden wie jenes des Thomismus. Der Autor möchte mit dem vorliegenden Buch eine wissenschaftliche und dennoch allgemein verständliche Einleitung in große Leitmotive der thomistischen Synthese geben. Keinem Pulverdampf längst vergangener Schlachten, keiner sentimentalen Nostalgie soll hier gehuldigt werden. Vielmehr versucht Berger - neben der systematischen Darstellung der großen Grundprinzipien des Thomismus und ihres historischen Kontexts - auch zu zeigen, wie aktuell der Thomismus strikter Observanz gerade heute ist. Das Werk ist von der festen Überzeugung getragen, dass die Päpste mit ihrem bis zur Stunde allzu oft überhörten Ruf: Ite ad Thomam - Geht zu Thomas! Theologie und Kirche einen fruchtbaren Weg in die Zukunft gezeigt haben.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 + 1 = 


Netiquette