Symbole verstehen lernen
Die Bedeutung von Mythos und Analogiedenken für die Symbolerziehung
Mattig, Ruprecht
2003, 147 S, Kt, (Buchholtz)
Bestell-Nr. 135724

13,80 EUR

Symbole können mit Hilfe der traditionellen Logik nicht verstanden werden. Doch welche Denkform ist dem Symbol angemessen? Der Verfasser zeigt, dass die Erkenntnisstrukturen des mythischen und des analogen Denkens notwendig sind, um alle Dimensionen des Symbolischen erschließen zu können. Darüber hinaus erfährt der Leser, dass Symbole einen umfassenden Bildungsprozess in Gang setzen können. Abschließend werden aus den gewonnenen Ergebnissen Perspektiven für die Symbolerziehung abgeleitet.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 - 4 = 


Netiquette