Georg Picht
Philosophie der Verantwortung
Eisenbarth, Constanze (Hg)
1985, 132 S, Gb, (Cotta)
Bestell-Nr. 136019

22,95 EUR

Georg Picht (1913 - 1982) war ein deutscher Philosoph, Theologe und Pädagoge. Er prägte 1964 den Begriff der „Bildungskatastrophe“, mit dem er die Situation des seinerzeitigen Bildungswesens in der Bundesrepublik charakterisierte und eine breite Debatte auslöste. Von 1964 bis zu seiner Emeritierung 1978 war Georg Picht Inhaber des Lehrstuhls für Religionsphilosophie an der Universität Heidelberg. Er war zudem 24 Jahre lang der Leiter der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) in Heidelberg.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 4 = 


Netiquette