Homo Sapiens
Zur fortwirkenden Naturgeschichte des Menschen
Markl, Hubert
1998, 32 S, Kt, (Doherty)
Bestell-Nr. 136282

9,20 EUR

Die biologische Forschung läßt keinen Zweifel daran, daß sich die menschliche Spezies während weniger Millionen Jahre in Afrika aus Tierprimaten, die zur Gruppe der Menschenaffen gehörten, entwickelt hat. Die anatomischen, physiologischen, biochemischen und genetischen Übereinstimmungen zwischen unserer Art und den überlebenden nächstverwandten Primaten sind dementsprechend überwältigend groß. Hingegen erscheint der Abstand hinsichtlich geistiger Leistungen fast unüberbrückbar. Deshalb kommt einem vertieften Verständnis dessen, was im Verhalten des Menschen als Folgen seiner Evolution aus Tierprimaten fortwirken könnte, besindere Bedeutung zu. Sollten diese weiterwirkenden Veranlagungen doch auch Rückschlüsse darauf erlauben, warum sich der so unvergleichlich geistig begabte Homo sapiens ausgerechnet aus Affenvorfahren entwickeln konnte.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 3 = 


Netiquette