Offenheit und Distanz
Grundzüge einer phänomenologischen Anthropologie
Hoeres, Walter
1993, 456 S, Kt, (D&H)
Bestell-Nr. 136316

72,00 EUR


 
Walter Hoeres, geb.1928, ist emeritierter Professor für Philosophie der Pädagogischen Hochschule in Freiburg im Breisgau. Sein Spezialgebiet ist die Erkenntnislehre auf der Basis der Scholastik. Hoeres versteht sich als ein Verteidiger des katholischen Glaubens und der tridentinischen Liturgie. Er gründet am 23. Februar 1969 gemeinsam mit Hans Milch und dem Mannheimer Oberstudienrat Fritz Feuling die Bewegung für Papst und Kirche e.V., die zu den traditionsorientierten Gruppen nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil gehörte, und war viele Jahre als deren Vorsitzender aktiv. Walter Hoeres schreibt regelmäßig in der katholischen Monatsschrift Theologisches. Er ist Mitglied der Fördergemeinschaft Theologisches e.V., die die Zeitschrift herausgibt.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 + 4 = 


Netiquette