Philosophisch-theologische Werke
Lateinisch-Deutsch. 4 Bände in Kassette
Nikolaus von Kues
2002, 2320 S, Kt, (Meiner)
Bestell-Nr. 139335

128,00 EUR

"In der Geschichte der Philosophie nimmt das Werk des Nikolaus von Kues (1401-1464), das zugleich die letzte eigenwüchsige Synthese mittelalterlicher Weisheit und die gedankliche Grundlegung der großen Systeme der beginnenden Renaissance der neueren Zeit darstellt, eine epochemachende Stellung ein. Die Kühnheit seiner Fragestellungen, deren Nachwirkung noch im Denken eines Descartes, Spinoza und Leibniz und in manchen der tiefsten Ansätze des deutschen Idealismus spürbar ist, wird das philosophische Denken der Gegenwart dazu führen, sich in zunehmendem Maße mit dem Gedankengebäude des Cusanus zu beschäftigen." Diese 1932 von Raymond Klibansky geäußerte Erwartung hat sich erfüllt: Derzeit sind in der Akademieausgabe über 30 Bände bzw. Teilbände und in der "Philosophischen Bibliothek" 17 Einzelausgaben lieferbar.In der neuen, zweisprachigen Sonderausgabe sind die wichtigsten Texte in vier Bänden versammelt:Band 1: Einleitung. De docta ignorantia / Die belehrte UnwissenheitBand 2: De coniecturis / Mutmaßungen · Idiota de sapientia / Der Laie über die Weisheit · Idiota de mente / Der Laie über den GeistBand 3: Trialogus de possest / Dreiergespräch über das Können-Ist · De beryllo / Über den Beryll · Tu quis es / Über den Ursprung · De ludo globi / Gespräch über das GlobusspielBand 4: De venatione sapientiae / Die Jagd nach Weisheit · Compendium / Kompendium · De apice theoriae / Die höchste Stufe der Betrachtung
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 x 3 = 


Netiquette