Vergleichende Entwicklung des Selbst
Lenz, Hermann
1994, 112 S, 3 Abb, 2 Tab, Gb, (Kovac)
Bestell-Nr. 141812

29,95 EUR

Dieses Buch wurde von einem Psychopathologen geschrieben, der in seiner jahrzehntelangen klinischen Tätigkeit als Psychiater sich mit dem geistigen 'Ich' oder Selbst zu beschäftigen hatte. Es waren dies jene Variationen, die vom Wahn über die Ekstase bis hin zur großen Zahl der Grenzsituationen reichen. Die Arbeit bietet eine skizzenhafte Schilderung der Geschichte der Entwicklung des menschlichen Geistes bzw. seines Selbst. Die Untersuchung wurde an Hand einer vergleichenden Studie durchgeführt, wobei es einerseits um die Entwicklung des Selbst vom Kleinkind bis zum Erwachsenen geht, andererseits um die Entwicklung des Selbst, wie es sich in der menschlichen Kulturgeschichte kund tut. Es werden also zwei zeitlich sehr unterschiedlich verlaufende Prozesse widergespiegelt. Diese beschriebene Evolution wird hier als Schöpfungsvorgang im Sinne einer Selbstentfaltung gesehen. Daraus ergibt sich einerseits eine biologisch begründete Abhängigkeit des Selbst, andererseits wird aber auch seine transzendentale Eigenheit erkennbar. Damit wird eine gewisse Analogie zur mystischen Stufe aller Hochreligionen deutlich.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 + 1 = 


Netiquette