Versöhnung als Überwindung der Entfremdung
Die Konzeption der Entfremdung und ihrer Überwindung bei Paul Tillich in der Auseinandersetzung mit anderen Konzeptionen
Mugerauer, Roland
1996, 106 S, Kt, (Kubitza)
Bestell-Nr. 141880

15,90 EUR

Die kritische Konfrontation des Tillichschen Konzeptes der Versöhnung als Überwindung der Entfremdung mit anderen Konzepten von Entfremdung und ihrer Überwindung (Hegel, Marx, christliche Versöhnungslehren) und mit dem biblischen Befund erweist die besondere theologisch-systematische Leistungsfähigkeit des philosophisch-theologischen Entwurfes von Tillich. Die ungestillte Sehnsucht des modernen Menschen ist aus seiner wesensmäßigen Bezogenheit auf Gott, den Seinsgrund hin, zu erklären.
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 + 1 = 


Netiquette