Fichtes Lehre vom Rechtsverhältnis
Die Deduktion der §§ 1-4 der "Grundlage des Naturrechts" und ihre Stellung in der Rechtsphilosophie
Wolff / Zaczyk (Hg)
1992, 194 S, Ln, (Klostermann)
Bestell-Nr. 142629

28,00 EUR

Wissenschaftler aus Italien, Österreich und der Bundesrepublik Deutschland setzten sich in einem Seminar an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main mit den §§ 1-4 der "Grundlage des Naturrechts nach Principien der Wissenschaftslehre" von Johann Gottlieb Fichte auseinander. Die bei dieser Gelegenheit gehaltenen Vorträge werden hier veröffentlicht:Rainer Zaczyk: Die Struktur des Rechtsverhältnisses (§§ 1-4) im Naturrecht Fichtes - Vittorio Hösle: Intersubjektivität und Willensfreiheit in Fichtes "Sittenlehre"- Claudio Cesa: Zur Interpretation von Fichtes Theorie der Intersubjektivität - Ludwig Siep: Naturrecht und Wissenschaftslehre - Michael Köhler: Zur Begründung des Rechtszwangs im Anschluß an Kant und Fichte - Andreas Wildt: Recht und Selbstachtung. Im Anschluß an die Anerkennungslehre von Fichte und Hegel - Wolfgang Bartuschat: Zur Deduktion des Rechts aus der Vernunft bei Kant und Fichte
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 - 2 = 


Netiquette