Zur Metapher
Die Metapher in Philosophie, Wissenschaft und Literatur
Eder / Czernin (Hg)
2006, 320 S, Kt, (Fink)
Bestell-Nr. 143229

42,90 EUR

Relevante und bahnbrechende neue Aufsätze aus der analytischen Philosophie, der Wissenschaftstheorie (vor allem der Naturwissenschaften), der Linguistik und der Hermeneutik bieten eine Zusammenschau der Erklärungen des für unterschiedliche Disziplinen zentralen Konzepts "Metapher".Nach einleitenden Aufsätzen der Herausgeber, die sich kritisch mit der Behandlung der Metapher in den Kognitionswissenschaften (Eder) und der Davidsonschen Philosophie (Czernin) auseinandersetzen, bündelt der Abschnitt zur analytischen Philosophie die gegenwärtige Debatte in einander kommentierenden Aufsätzen von Severin Schroeder, Wolfgang Künne, Franz Josef Czernin und Samuel C. Wheeler. Die Abschnitte zu den Wissenschaften und zur Literatur beleuchten die Metapher als Analyseinstrument und als zu untersuchender Gegenstand, an Fallbeispielen und als allgemein wissenschaftstheoretische Überlegungen.
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 x 4 = 


Netiquette