Grundbegriffe christlicher Ästhetik
Beiträge des V. Makarios-Symposiums Preetz 1995
Fitschen / Staats (Hg)
1997, 172 S, 3 Abb, Kt, (Harrassowitz)
Bestell-Nr. 143579

15,00 EUR

Christliche Ästhetik lebt aus der Bilderwelt der Bibel, aus der Poesie religiöser Sprache und aus der mystischen Schau überweltlicher Schönheit. Diese Ästhetik findet in der Alten Kirche beispielhaft Ausdruck im Werk des Mönchsvaters Makarios. SeinBeitrag zur Entwicklung einer christlichen Ästhetik bildet den Mittelpunkt des Werkes. Die Beiträge des Symposiums befassen sich darüber hinaus mit der christlichen Ästhetik in der Spätantike und im christlichen Orient, aber auch mit der in manchemverwandten Ästhetik der Reformation und des Pietismus. So werden in den hier dokumentierten Beiträgen Parallelen zwischen altkirchlich-östlicher und neuzeitlichwestlicher Spiritualität und Ästhetik erkennbar.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 - 5 = 


Netiquette