Die Seele der Tiere
Niewöhner / Seban (Hg)
2001, 420 S, 4 Abb, Gb, (Harrassowitz)
Bestell-Nr. 143582

90,00 EUR

Die Frage nach der Seele der Tiere ist so alt wie die Frage nach der Seele des Menschen und die nach der Welt. Die 18 Beiträge des Bandes geben einen Überblick von der Antike bis in das 20. Jahrhundert, beschreiben den Stand der Forschung zu philosophischen sowie rechtsphilosophischen Fragen nachder Seele der Tiere und werfen zugleich die Frage nach dem Recht der Tiere auf.Aus dem InhaltJ.-C. Wolf, Haben Tiere Rechte?J.-H. Michel, Le droit romain et les animauxH. Schmidt-Glintzer, "Seid freundlich zu den Tieren!". Tier, Mensch und Individualität in ChinaE. Hornung, Die Vieldeutigkeit der Tiere im alten ÄgyptenE. Nicolay, Homère et l'âme des bêtesC. Frenzel, Tier, Mensch und Seele bei den VorsokratikernU. Pérez-Paoli, Porphyrios' Gedanken zur Gerechtigkeit gegenüber TierenA. Giese, "Vier Tieren auch verheißen war, ins Paradies zu kommen" - Betrachtungen zur Seele der Tiere im islamischen MittelalterWeitere Beiträge von: D. Arendt, H. Breger, G. Boros, J.-L. Seban, G. Frank, M. Kowalewicz, H.W. Ingensiep, H. Baranzke, M. Linnemann, R. D. Precht
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 x 3 = 


Netiquette