Eklektik
Eine Begriffsgeschichte mit Hinweisen auf die Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte
Albrecht, Michael
1994, 771 S, Gb, (frommann-holzboog)
Bestell-Nr. 144200

48,00 EUR

Was leistete der Gedanke der selbständigen Auswahl (Eklektik) in der Geschichte der Philosophie von Aristoteles bis zum 20. Jahrhundert, wo liegen die Anwendungsgebiete, wo seine Grenzen und warum kam der Begriff der Eklektik schon im 18. Jahrhundert zur Bezeichnung unselbständiger Vermischung herunter? Der begriffsgeschichtliche Ansatz vermag diese Fragen zu beantworten. Der Schwerpunkt der umfangreichen Arbeit liegt in der Philosophie und Naturwissenschaft des 17. Jahrhunderts; sie reicht aber bis zur eklektischen Psychotherapie der Gegenwart.
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 5 = 


Netiquette