Aufbruch - Wandel - Erneuerung
Beiträge zur "Renaissance" des 12. JahrhundertS 9. Bleubeurer Symposion vom 9.-11. Oktober 1992
Wieland, Georg (Hg)
1995, 279 S, Gb, (frommann-holzboog)
Bestell-Nr. 144204

75,00 EUR

Vorwort. I. Individualität und Gemeinschaft: A. Haverkamp: Leben in Gemeinschaften: alte und neue Formen im 12. Jahrhundert - O. Langer: Teleía philía und amicitia spiritalis. Zwei Formen rationaler Personenbeziehungen im Abendland - W. Haug: Die Entdeckung der personalen Liebe und der Beginn der fiktionalen Literatur. II. Schule und Wissenschaft: W. Kluxen: Wissenschaftliche Rationalität im 12. Jahrhundert: Aufgang einer Epoche - J. Ehlers: Das Augustinerchorherrenstift St. Viktor in der Pariser Schul- und Studienlandschaft des 12. Jahrhunderts - R. Heinzmann: Die Entwicklung der Theologie zur Wissenschaft - K. W. Nörr: Ordnung und Individuum: ein kritisches Element in der streitigen Gerichtsbarkeit der mittelalterlichen Kirche. III. Natur und Kunst: A. Speer: Zwischen Naturbeobachtung und Metaphysik. Zur Entwicklung und Gestalt der Naturphilosophie im 12. Jahrhundert - G. Schrimpf: Bernhard von Chartres, die Rezeption des >Timaios< und die neue Sicht der Natur - G. Binding: Die neue Kathedrale. Rationalität und Illusion. IV. Zwei Repräsentanten des 12. Jahrhunderts: U. Köpf: Bernhard von Clairvaux: Mystiker und Politiker - G. Wieland: Abailard: Vernunft und Leidenschaft."Eine gründliche Studie, [...] deren differenzierte Forschungsthesen aber noch lange Zeit unsere Aufmerksamkeit verdie
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 - 4 = 


Netiquette