Ethik der Forschung am Menschen
Die Begründung der Moral in ihrer historischen Bedingtheit
Maio, Giovanni
2002, 396 S, Kt, (frommann-holzboog)
Bestell-Nr. 144270

50,00 EUR

Das Buch nimmt die grundlegenden Wertekonflikte im Umgang mit dem Menschenversuch systematisch in den Blick und erarbeitet verschiedene Modelle ihrer Lösung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Problematik der Forschung speziell an nicht einwilligungsfähigen Personen. Hier werden verschiedene ethische Argumente diskutiert, um zu erörtern, ob Studien auch dann ethisch gerechtfertigt erscheinen, wenn kein therapeutischer Nutzen vorliegt. Im zweiten Teil der Arbeit wird auf der Basis dieser philosophischen Ergebnisse am Beispiel Frankreichs gefragt, inwieweit bestimmte normative Überzeugungen und Argumente vom sozialen, historischen und kulturellen Kontext abhängen, in dem sie diskutiert werden.--"Der Band liefert einen facettenreichen Überblick über die Forschung am Menschen, sowohl aus ethischer, als auch aus rechtlicher und historischer Sicht. Wer sich mit dem Thema befassen will, wird mit dem ohne Vorkenntnisse gut lesbaren Werk ohne Frage gut bedient sein."Anja Haniel, Forum TTN
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 + 2 = 


Netiquette