Hegels enzyklopädisches System der Philosophie
Von der "Wissenschaft der Logik" zur Philosophie des absoluten Geistes
Lucas / Tuschling / Vogel (Hg)
2003, 515 S, Gb, (frommann-holzboog)
Bestell-Nr. 144538

137,00 EUR

Die Frage, welcher Status der Hegelschen >Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften im Grundrisse< zuzubilligen ist, beschäftigt die Forschung schon seit langem: Kann ein Werk, das vor allem Handbuch zu den Vorlesungen sein sollte, mit seinen Kurzfassungen von >Logik< und >Phänomenologie< die in den entsprechenden Büchern vorgelegten Entwürfe überhaupt adäquat wiedergeben? Wie sind die Veränderungen bezüglich der Einleitungsfunktion der >Phänomenologie< zu bewerten? Wie schließlich sind die auch sonst nur in Vorlesungsmitschriften überlieferten Systemteile zur Philosophie der Natur und zur Philosophie des Geistes im Gesamtzusammenhang des Systems zu deuten? - Dies sind nur einige der Fragen, mit denen sich eine in Marburg veranstaltete Arbeitstagung befaßt hat. Der vorliegende Band dokumentiert nun die Ergebnisse dieser Tagung und bietet zugleich eine umfassende Einführung in die Probleme des Hegelschen Systems bzw. seiner einzelnen Teile. Mit Beiträgen von H.-Ch. Lucas, O. Pöggeler, U. Rameil, G. Baptist, M. Bykova, W. Bonsiepen, R. Wahsner, M. Bienenstock, N. Waszek, F. Hespe, B. Tuschling, A. Peperzak, J. D'Hondt, H. Schneider, M. Alvarez-Gomez, K.-J. Schmidt, K. Düsing, A. Nuzzo und H.-F. Fulda.
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 x 4 = 


Netiquette