Die Grenze des Menschen ist göttlich
Beiträge zur Religionsphilosophie
Dethloff / Nagl / Wolfram (Hg)
2007, 290S, 6 Abb, Kt, (Parerga)
Bestell-Nr. 144545

29,80 EUR

"Die Grenze des Menschen ist göttlich": mit dieser Wendung Georges Batailles wird das zentrale Thema der Religionsphilosophie - das Verhältnis des endlichen Menschen zu seiner Begrenztheit - angesprochen. Diesem Thema wird in fünf Hinsichten nachgegangen: mit Blick auf das Verhältnis von Theologie und Wissenschaftstheorie; mit Bezug auf Fragen der Identität im interreligiösen Dialog; durch Untersuchungen, welche die Religion im Spannungsbogen von Vernunftkritik und Vernunft analysieren; durch neue Lektüren religionsphilosophischer Klassiker; und durch Arbeiten zu Ästhetik und Theologie.
 
Die Autoren des Bandes sind: Arthur R. Boelderl, Hermann Deuser, Elsayed Elshahed, Jens Halfwassen, Helmut Holzhey, Reinhart Kögerler, Rihard Kulis, Winfried Löffler, Andrei Marga, Ludwig Nagl, Cornelia Richter, Clemens Sedmak, Rainer Thurnherr, Kurt Walter Zeidler und Jure Zovko.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 + 4 = 


Netiquette