Metaphysik als Wissenschaft
Festschrift für Klaus Düsing zum 65. Geburtstag
Fonfara, Dirk (Hg)
2007, 536 S, Gb, (Alber)
Bestell-Nr. 144555

69,00 EUR

Der vorliegende Band zu Ehren von Klaus Düsing enthält Beiträge zu zentralen Positionen der Geschichte der Metaphysik (und Erkenntnislehre): die Grundlegung in der griechischen Antike, der „zweite Anfang“ der Metaphysik im Mittelalter, Metaphysik vor dem Hintergrund der Kantischen Erkenntnisrestriktion und im Deutschen Idealismus sowie in den philosophischen Hauptrichtungen des 20. Jahrhunderts – der Phänomenologie Husserls, der Heideggerschen Existentialphilosophie und in Gadamers Hermeneutik – bis hin zu neuesten Debatten der Kosmologie und Geist-Gehirn-Forschung.
 
Inhalt: Einleitung des Herausgebers I. Die Begründung der Metaphysik in der griechischen Antike II. Der 'zweite Anfang' der Metaphysik im Zeitalter der Universitäten III. Metaphysik als Wissenschaft vor dem Hintergrund der Kantischen Erkenntnisrestriktion, im Deutschen Idealismus und bei Nietzsche IV. Wissenschaft und Metaphysik in der Philosophie des 20. Jahrhunderts Anhang: Schriftenverzeichnis von Klaus Düsing Mit Beiträgen von: Rudolf Bernet, Claudia Bickmann, Karl Bormann, Mario Caimi, Rolf Darge, Félix Duque, Cinzia Ferrini, Dirk Fonfara, Morteza Ghasempour, Thomas Grundmann, Wolfgang Janke, Klaus Erich Kaehler, Hans-Dieter Klein, Dieter Lohmar, Jing-Jong Luh, Jan Opsomer, Jana Padel, Otto Pöggeler, Tom Rockmore, Alberto Rosales, Tobias Schlicht, Heinz-Gerd Schmitz, Anja Solbach, Andreas Speer, Dimitris Yfantis und Albert Zimmermann.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 x 5 = 


Netiquette