Das Problem des geistigen Seins
Untersuchungen zur Grundlegung der Geschichtsphilosophie und der Geisteswissenschaften
Hartmann, Nicolai
1933, 482 S, Gb, (Gruyter)
Bestell-Nr. 144858

52,00 EUR

EA (Ziegenfuss I,454 ff). Eines der vier Hauptwerke aus der Berliner Zeit, welches merkliche Anregungen durch H.s Auseinandersetzung mit Hegel erfuhr. Gegenstand ist die Struktur des Geistes als einer besonderen Schicht des realen Seins. H. unterscheidet drei Gliederungsmomente des Geistigen, wobei jedes durch die beiden anderen bestimmt und bedingt ist: personal-subjektiver Geist (Einzelgeist), geschichtlich-objektiver Geist (Gemeingeist) und objektivierter Geist. Gutes Ex.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 - 3 = 


Netiquette