Ludwig Wittgenstein zur Einführung
Raatzsch, Richard
2008, 240 S, Kt, (Junius)
Bestell-Nr. 146265

14,90 EUR

Ludwig Wittgenstein steht quer zur gesamten philosophischen Tradition. Sein erstes und als einziges von ihm selbst veröffentlichtes Buch, die Logisch-philosophische Abhandlung, ist überaus komplex und enorm knapp. Es enthält eine systematische Philosophie, deren Witz am Ende darin besteht, dass über das, worüber es zu handeln hätte, nicht gesprochen werden kann. Wittgensteins zweites Buch, die Philosophischen Untersuchungen, ist nicht weniger nachhaltig mit seinem Namen verbunden. Hier entwickelt Wittgenstein zahlreiche Gedanken der Abhandlung weiter, wirft neue Fragen auf und liefert alles in allem doch einen Gegenentwurf. Die Einführung konzentriert sich auf diese beiden Bücher, zeichnet den Zusammenhang von Leben und Werk nach und rückt in den Vordergrund, was im Werk selbst, zumindest dem Umfang nach, eher am Rande zu stehen scheint: das Ethische.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 x 2 = 


Netiquette