Bleibt der Erde treu!
Nietzsches Hymnus auf das Leben
Ruffing, Reiner
2008, 159 S, Kt, (Steiner)
Bestell-Nr. 146485

17,00 EUR

Nietzsches Aufforderung Bleibt der Erde treu! aus dem Zarathustra wollte er als eine Art Arznei gegen den drohenden Werteverfall in Europa verstanden wissen. Wie ein Arzt die körperlichen, so versuchte Nietzsche die Ursachen für die geistigen Leiden in unserer Kultur aufzuspüren. Überdruss und Langeweile, obwohl es den meisten Menschen in der westlichen Zivilisation nicht schlecht gehe, kamen ihm wie ein Frevel am Sinn der Erde vor. Mit seiner dionysischen Philosophie glaubte Nietzsche das Grundproblem seines Lebens lösen zu können: wie es nämlich möglich sei, trotz der pessimistischen Einsicht in den leidvollen und letztlich unergründlichen Charakter des Daseins einen praktischen Optimismus zu entwickeln. Im Fokus des Buches stehen so erkenntnistheoretische Aspekte und ihre Bedeutung für Fragen der Lebensführung.
 
Nach einem Überblick über Leben und Werk orientiert sich der Aufbau des Bandes an Nietzsches Hauptbegriffen. Vergleiche mit anderen Autoren machen Nietzsches Philosophie aus dem Kontext heraus besser verständlich, ein Glossar schlüsselt zentrale Begriffe auf.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 + 1 = 


Netiquette