Tod ist Undurchdringlichkeit
Vom Wesen des Menschen
Gaertner, Matthias
2008, 112 S, Kt, (Passagen)
Bestell-Nr. 146572

16,90 EUR

Nicht nur das Leben der Menschen steht in Frage; sondern auch, ja weit mehr, das Wesen des Menschen - das DA sein im Sprechen, Denken, Sehen, Hören ... Sterben - gestiftet in frühgriechischer Antike durch die Erfahrung von Undurchdringlichkeiten; brüchig geworden im christlichen Versprechen eines Dahinter; ist es gefährdet, ja zerstört in den Durchbrüchen moderner Technik.
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 - 5 = 


Netiquette