Mensch - Gott - Welt
Philosophie des Lebens, Religionsphilosophie und Metaphysik im Werk von Hans Jonas
Böhler / Gronke / Herrmann (Hg)
2008, 476 S, Kt, (Rombach)
Bestell-Nr. 146695

48,00 EUR

Dieses Buch bildet die Ouvertüre zur Kritischen Gesamtausgabe der Werke von Hans Jonas, die am Hans Jonas-Zentrum der Freien Universität Berlin erarbeitet wird. Teils diskutierend, teils betrachtend, beschreibt es den großen Spannungsbogen von Jonas' Denken, der sich von der Religionsphilosophie und Metaphysik bis zur Philosophie des Lebens und der Verantwortung erstreckt. Zudem beleuchtet es die Freundschaft und Auseinandersetzung mit Hannah Arendt.
 
Eingeleitet von Wolfgang Frühwalds Essay zur Aktualität von Jonas' Denken für die "Verantwortung für das Leben", macht das Buch deutlich, worin der herausragende Beitrag von Jonas' Werk für die Neubestimmung des Verhältnisses von Mensch, Gott und Welt besteht. In welchem Sinne müssen wir - angesichts des Nihilismus des technologischen Zeitgeistes und der katastrophalen Folgelasten der technologischen Lebensform - uns neu auf dieses Verhältnis besinnen? "Against the Stream" denkend, zeigt Jonas: Die Mitverantwortung jedes Menschen "für die Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden" stellt uns zugleich vor eine Reihe konkreter Aufgaben und vor die Notwendigkeit einer Neuorientierung metaphysischen Ausmaßes.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 - 1 = 


Netiquette