Das Denken als Denken
Die Philosophie des Christoph Gottfried Bardili
Paimann, Rebecca
2009, 430 S, Gb, (frommann-holzboog)
Bestell-Nr. 147198

98,00 EUR

C. G. Bardili (1761-1808) ist der Begründer des rationalen Realismus mit dem Ziel eines von der Materialität ausgehenden Gottesbeweises. Heute nur noch als von den Zeitgenossen fast einhellig abgelehnter Denker bekannt, bietet sein Schaffen in der enormen Spannbreite von Wissenschaftsreflexionen, Ethik, Philosophiegeschichte und Logik doch ein interessantes, facettenreiches und in seiner Radikalität anregendes Gesamtkonzept. Dieses Werk erstmals in vollem Umfang zu erschließen, das ganze System Bardilis in seiner Entwicklung und seinen Inhalten nachzuzeichnen sowie in seinen Grundzügen, die für die Debatten der Zeit, etwa mit Fichte, Schelling und Reinhold, bedeutsam sind, aufzuweisen, ist die Absicht des vorliegenden Bandes.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 x 2 = 


Netiquette