Hermias oder Auflösung der die gültige Elementarphilosophie betreffenden Aenesidemischen Zweifel
Erlangen 1794
Abicht, Johann Heinrich
2010, 300 S, Gb, (frommann-holzboog)
Bestell-Nr. 147424

146,00 EUR

In neun Briefen antwortet Hermias (als der Adressat des Aenesidemus in den Briefen Gottlob Ernst Schulzes), vertreten durch Johann Heinrich Abicht, auf die skeptischen Vorwürfe an eine Grundlegung der Philosophie. Mittels einer immanenten Kritik der Voraussetzungsebene einer jeden skeptischen Position und daran anschließender eigener, dogmatischer Umrisse eines Prinzips des Wissens sucht Abicht neben der Fichte'schen eine weitere Position in der Begründungsfrage. - Ergänzt werden die Briefe durch weitere Quellen zur Debatte um die Grundlegung der Philosophie. Neben wichtigen Passagen aus dem Aenesidemus, auf den Abicht sich bezieht, kommen ebenso Fichte (Rezension des Aenesidemus) und Reinhold ("Elementarphilosophie) zu Wort.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 - 4 = 


Netiquette