Schatten des Unbestimmten
Der Mensch und die Determination technischer Abläufe
Fritzsche, Albrecht
2009, 194 S, Kt, (transcript)
Bestell-Nr. 147624

25,80 EUR

Wenn wir Technik als Mittel in unseren Lebensvollzügen einsetzen, gehen wir davon aus, dass technische Abläufe determiniert sind. Diese Bestimmtheit ist jedoch nicht einfach gegeben, sondern erfordert eine Anstrengung, die als Auslagerung von Unbestimmtheit verstanden werden kann. Dieses Buch begibt sich auf die Spurensuche: Wo werden technische Abläufe bestimmt, wo stößt dieser Vorgang an Grenzen und lässt Unbestimmtheit neu erkennbar werden? Indem die Auslagerung von Unbestimmtheit als Schatten der Technik mitgedacht wird, ergeben sich neue Impulse für die aktuelle Diskussion über Technik.
 
Albrecht Fritzsche, promoviert in Technikphilosophie und in Industriebetriebslehre, ist freier Technologieberater in der Automobilindustrie und forscht am Institut für Philosophie der Universität Stuttgart.
 

Bestellen
Blick ins Buch


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 x 4 = 


Netiquette