Hegels Vorbegriff zur Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften
Sell / Denker / Zaborowski (Hg)
2009, Gb, (Alber)
Bestell-Nr. 147672

22,00 EUR

Hegels Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften von 1830 gehört zu den anspruchsvollsten Texten der neuzeitlichen Philosophiegeschichte. Wer sich mit der Geschichte der Philosophie des 19. und 20. Jahrhunderts beschäftigt, wird auf eine Auseinandersetzung mit Hegels absolutem Idealismus und daher auch mit diesem bedeutenden Buch nicht verzichten können. Dabei bietet der vorliegende Band eine wichtige Hilfe: Er enthält zum einen den historisch-kritischen Text des „Vorbegriffs" zur Wissenschaft der Logik aus der Enzyklopädie. Zusätzlich enthält er „Interpretationen", die die Beschäftigung mit dem „Vorbegriff" erleichtern und in den weiteren Kontext der Philosophie Hegels und der Geschichte der neuzeitlichen Philosophie stellen.
Mit Beiträgen von:
Angelica Nuzzo: Das Problem eines „Vorbegriffs" in Hegels spekulativer Logik
Annette Sell: Der „Vorbegriff" zu Hegels enzyklopädischer Logik in den Vorlesungsnachschriften
Thomas Sören Hoffmann: Totalität und Prädikation. Zur ersten „Stellung des Gedankens zur Objektivität" im enzyklopädischen „Vorbegriff" der spekulativen Logik
Christoph Asmuth: Der Empirismus und die kritische Philosophie Kants. Zur zweiten „Stellung des Gedankens zur Objektivität" im enzyklopädischen „Vorbegriff" der spekulativen Logik
Birgit Sandkaulen: Dritte Stellung des Gedankens zur Objektivität: Das unmittelbare Wissen.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 8 + 2 = 


Netiquette