Schimpfwort Moral
Schweeger, Elisabeth (Hg)
2009, 88 S, 23 Fotos, Kt, (belleville)
Bestell-Nr. 147761

15,00 EUR

Unsere Wertesysteme, unsere Orientierungspunkte verschwimmen im Alltag der Globalisierung. Nichtsdestoweniger bleibt unsere Sehnsucht nach Identität bestehen. Wie Identität aber zu fassen oder gar zu definieren wäre: Wir wissen es nicht mehr. Hieraus entsteht das überall festzustellende Bedürfnis nach Moral und einem neuen Wertekanon. ... Wäre es nicht an der Zeit, den Begriff Moral und das, was er meint, erneut zu untersuchen und für eine gesellschaftliche Stimmung, die von einer großen Sehnsucht nach Orientierung geprägt zu sein scheint, fruchtbar zu machen? Elisabeth Schweeger
 
Mit Lorraine Daston, Raimond Gaita, Adrienne Goehler, Axel Honneth, Eva Illouz, Susan Neiman, Robert B. Pippin
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 + 3 = 


Netiquette