Prädestination und Willensfreiheit
Luther, Erasmus, Calvin und ihre Wirkungsgeschichte
Härle, Wilfried (Hg)
2009, 320 S, Kt, (EVA)
Bestell-Nr. 148456

24,00 EUR

Als Widerlager zur Prädestinationlehre bildete die Willensfreiheit in der frühen Neuzeit ein umkämpftes Thema. Dieser Band enthält die Beiträge des Symposium zu Ehren des Marburger Theologen Theodor Mahlmann. In ihnen kommen die lutherische, die calvinistische und die erasmische Tradition voll zur Geltung. Eine zusätzliche Stärke ist die Verbindung von philosophischen und dogmengeschichtlichen Fragen mit den besonderen Herausforderungen zu deren literarischer Gestaltung in der Frühen Neuzeit.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 - 1 = 


Netiquette