Prozessontologie
Ein systematischer Entwurf der Entstehung von Existenz
Sohst, Wolfgang
2009, 855 S, 41 Illustr., Gb, (Xenomoi)
Bestell-Nr. 148682

32,00 EUR

Das Werk entwirft im Einklang mit dem zeitgenössischen Stand der Naturwissenschaften eine Grundlegung jener Kategorien des Seins, die selbst den fundamentalen Begriffen der Physik und Mathematik noch vorausgehen. Das Ziel dieser Arbeit ist es zu zeigen, dass das Verhältnis von Werden und Sein erst umgekehrt einen widerspruchsfreien Sinn ergibt: Primär ist die Welt eine einzige, große Prozessstruktur, und die Dinge darin existieren als stabil gekapselte Prozessinseln, geschichtet von den Anfängen der mikrophysikalischen Gegenständlichkeit bis zur Höhe abstrakter Existenz.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 + 4 = 


Netiquette