Historische Epistemologie der Strukturwissenschaften
Artmann, Stefan
2010, 359 S, Kt, (Fink)
Bestell-Nr. 148732

51,00 EUR

Strukturwissenschaften werden in der Zusammenarbeit zwischen Kultur- und Naturwissenschaftlern eine Rolle spielen, deren ganze philosophische Tragweite sich aktuell abzuzeichnen beginnt. Information und Kommunikation, Komplexität und Rationalität – dies sind nur einige Begriffe, mit denen Strukturwissenschaftler die Welt analysieren, ohne sie vorher entlang traditioneller Kategorien wie Natur und Kultur aufgeteilt zu haben. Philosophen haben auf die vehemente Entwicklung der Strukturwissenschaften bisher nur unzureichend reagiert und weder eine systematisch umfassende noch eine historisch profilierte Wissenschaftsphilosophie dieser Disziplinengruppe in Angriff genommen. Stefan Artmann legt sie in diesem Buch vor.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 9 x 2 = 


Netiquette