Politik - Recht - Ethik
Vergewisserungen aus der Vergangenheit und Perspektiven für die Zukunft
Hilpert / Schroth (Hg)
2010, 260 S, Kt, (Kohlhammer)
Bestell-Nr. 149991

29,90 EUR

Ein wesentliches Charakteristikum des Rechtsstaats besteht darin, dass staatliches Handeln nicht Gruppeninteressen und dem Gutdünken Einzelner folgen soll, sondern den Regeln des Rechts. Das Recht befindet sich dabei nicht in einem "wertfreien Raum", sondern hängt auf vielfältige Weise mit der Moral zusammen. Beide Normarten beziehen sich zwar auf dieselben menschlichen Handlungsmöglichkeiten und wollen diese allgemeinverbindlich ordnen. Dennoch sind sie nicht gleich und können sich daher ergänzen, aber auch in Konflikt geraten. In diesem Band beleuchten Vertreter unterschiedlicher Fachwissenschaften aus ihrer eigenen disziplinären Perspektive Felder staatlichen Handelns, für die das Spannungsverhältnis von Recht und Moral wichtig ist.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 6 x 4 = 


Netiquette