Ethik im Lichte der Hermeneutik
Przylebski, Andrzej (Hg)
2010, 240 S, Kt, (K&N)
Bestell-Nr. 150158

36,00 EUR


 
A. Przybski: Ethik nach der hermeneutischen Wende der Philosophie. Einleitung zum Buch – R. Wiehl: Die hermeneutische Frage nach dem Guten – R. Dottori: Der Begriff der phronesis in Aristoteles und der Beginn der hermeneutischen Philosophie – P. Dybel: Die hermeneutische Ethik und die Ethik der Verantwortlichkeit – M. Wischke: Der Glaube ans Wort. Gadamer über Billigkeit und Vollkommenheit – W. Lorenc: Die Sorge um sich selbst die Öffnung auf die Anderen in der Hermeneutik Gadamers - ein Verbindungsversuch – G. Abel: Zeichen- und Interpretationsethik – F. Fellmann: Medienhermeneutik und Ethik der Repräsentation – W. Kogge: Heidegger, Dreyfus und die Frage nach einer Ethik des Technischen – H. Ineichen: Hermeneutik und Inferentialismus – R. Adolphi: Von Angesicht zu Angesicht Die hermeneutische Utopie des Unmittelbaren – J. Brejdak: Hermeneutik der moralischen Akte. Materiale Wertethik aus der Sicht Max Schelers und Charles Taylors – Z. Krasnodbski: Hermeneutik und die Völkerversöhnung – J. Kotan: Die Macht, die von unten kommt. Ethos der Solidarität und Politik des Alltagslebens.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 5 x 1 = 


Netiquette