Internationales Jahrbuch des Deutschen Idealismus / International Yearbook of German Idealism / Glaube und Vernunft/Faith and Reason
Stolzenberg / Rush (Hg)
2011, 320 S, Kt, (Gruyter)
Bestell-Nr. 150579

69,00 EUR

Kants Vernunftkritik hat das Wissen zugunsten des Glaubens aufgehoben. Angeregt vor allem durch F. H. Jacobi, wird das Verhältnis von Glauben und Vernunft in der Philosophie nach Kant erneut zu einem zentralen Thema. Zur Entscheidung stehen die Fragen, ob der Glaube das Fundament von Wissen sein kann, ob der Glaube eine Grenze der Vernunft markiert oder ob eine absolut gesetzte Vernunft den Glauben aufhebt. Die Beiträge des 7. Bandes des Internationalen Jahrbuchs des Deutschen Idealismus / International Yearbook of German Idealism gehen aus unterschiedlichen Perspektiven dem komplexen Verhältnis von Glauben und Vernunft in der nachkantischen Philosophie und Religionsphilosophie nach.
 
Autoren/Authors: Henry Allison, Ulrich Barth, Roderich Barth, Nicholas Boyle, Andrew Chignell, Christian Danz, Katrin Flikschuh, Paul Franks, George di Giovanni, Holger Gutschmidt, Birgit Sandkaulen u.a.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 7 + 3 = 


Netiquette