Religionskritik
Wiener Jahrbuch für Philosophie 2009
2010, 222 S, Kt, (Braumüller)
Bestell-Nr. 150749

32,90 EUR

Seit geraumer Zeit ist das Thema „Religion“ Gegenstand erhöhter Aufmerksamkeit. Dafür hat sich inzwischen das Schlagwort „Wiederkehr der Religion“ eingebürgert. Angesichts dieser Situation verwundert es wenig, dass dies auch ein erneutes und verstärktes Thematisieren der Religion in bestimmter Hinsicht nach sich zieht und – wollte man sich um ein entsprechendes Schlagwort bemühen – man auch von einer „Wiederkehr der Religionskritik“ sprechen kann. Dabei fällt allerdings Folgendes auf: Trotz der vielfachen, neuerlichen Thematisierung von Religion innerhalb der Philosophie findet sich Religionskritik derzeit nur selten dezidiert philosophisch durchgeführt.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 3 = 


Netiquette