Experimentelle Ästhetik
Kebeck / Schroll
2011, 250 S, Kt, (UTB)
Bestell-Nr. 151169

23,90 EUR

Im Mittelpunkt dieses Buches steht die Frage: Warum wird etwas als schön wahrgenommen? Der Wahrnehmende, das Subjekt der ästhetischen Erfahrung, steht im Fokus dieses empirischen, nicht philosophischen Zugangs. Der Leser erhält eine Einführung in den zugehörigen Forschungsgegenstand der "Experimentellen Ästhetik", begründet von G.T. Fechner.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 1 = 


Netiquette