Anerkennung als Prinzip der Kritischen Theorie
Schmidt am Busch, Hans-Christoph
2011, 320 S, Gb, (Gruyter)
Bestell-Nr. 179103

119,95 EUR

Der Autor zeigt auf, warum es vielversprechend ist, das Projekt einer kritischen Gesellschaftstheorie in der Tradition der Frankfurter Schule auf der Grundlage einer Theorie der Anerkennung durchzuführen. Die Kategorie der Anerkennung hat in diesem Zusammenhang besonderen Wert, weil sich mit ihr soziale Verhältnisse sowohl analysieren als auch kritisieren lassen. Dies wird an der exemplarischen Interpretation klassischer Texte (Hegel, Marx, Habermas u.a.) gezeigt.
 

Bestellen


Kommentare (0)

Ihr Kommentar

 Vorab bitten wir Sie, diese kleine Aufgabe zu lösen: 10 - 4 = 


Netiquette